Teilnahme | Fremdpferde

Ein Überblick über die notwendigen Voraussetzungen zur Teilnahme mit dem eigenen Pferd ("Fremdpferde") an unseren Wanderritten.


Wanderreiten Hohenlohe - Teilnahme VoraussetzungenWir stellen für unsere Wanderritte grundsätzlich eigene Pferde zur Verfügung - aus verschiedenen Gründen (Ausbildung, Kondition, Gruppenerhalt, Gesundheit).

Die Teilnahme mit dem eigenen Pferd (="Fremdpferd") ist dennoch in Absprache mit uns möglich, wenn einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Da wir einen analogen Aufwand mit Fremdpferden haben, ist ein Preisnachlass bei der Teilnahme mit dem eigenen Pferd nicht möglich.

Anforderungen zur Teilnahme mit dem eigenen Pferd (="Fremdpferd")

  • Eine solide Ausbildung Deines Pferdes in allen Gangarten des Freizeitreitens
  • Gelände- und Strassenerfahrung
  • Dein Pferd muss in der Gruppe an verschiedenen Positionen laufen können
  • Dein Pferd muss bei unbekannten Pferden verträglich sein. Beißen, Austreten, Flucht o.ä. sind definitiv K.O.-Kriterien!
  • Zäumung mit Gebiss (Gebisslose Reitweise oder Halsringe sind ausgeschlossen!)
  • Dein Pferd muss gesund und geimpft sein (EHV, Influenza, Tetanus). Nachweis im Equidenpass ist erforderlich
  • Für Dein Pferd muss eine Haftpflichtversicherung bestehen. Eine Haftung unsererseits ist ausgeschlossen
  • Typische Wanderreitpferde unsererseits sind "Norweger", "Haflinger", "Schwarzwälder Füchse", "Deutsche Reitponys" oder "Warmblut-Mixe". Wir gehen ruhiges und flottes Tempo (je nach Gruppe) und halten ein einheitliches und entspanntes Gruppentempo. "Isländer" sind dann willkommen, wenn mindestens ein weiterer "Isländer" teilnimmt
  • Dein Pferd muss Tagesetappen zwischen 6 und 8 Reitstunden bei einem bis zu 12-stündigen Reittag bewältigen können
  • Dein Pferd muss Tagesettappen mit bis zu 35km und mehreren hundert Höhenmetern bewältigen können. Bei einem 5-Tagesritt kommen so locker rund 5.000 Höhenmeter zusammen
  • Dein Pferd sollte nicht jung und unerfahren (oder zu alt) sein (>8 Jahre, <18 Jahre)
  • Dein Pferd wird während des Ritts nur mit Abtrennung zur anderen Gruppe gehalten (Stall, Weide). Wir haben keine Boxen-Haltung!
  • Es wird neben Heu ausschließlich unser Kraftfutter transportiert und gefüttert (Hafer-Mischung)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen